Gameserver Webinterface

Webinterface für Gameserver – Welche gibt es und was kosten Sie ?

Du suchst ein kostenloses Gameserver Webinterface, hier findest du Infos zu verschiedenen Webinterfaces von Teklab über das Easy-Wi bis hin zum McMyAdmin.

Wer einen Rootserver oder vServer nutzt benötigt oft ein Webinterface für Gameserver, wer so schlau war seinen Root- oder Virtual-Server bei einem der Gameserver-Anbieter zu mieten hat zumeist schon ein Webinterface über das man auch Gameserver installieren kann. Aber woher bekommt man ein Webinterface für Gameserver wenn der Hoster keines anbietet ?

Es gibt einige Alternativen zu den Webinterfaces der Gameserverhoster, welche man auch selber auf dem Rootserver installieren kann. Diese bieten zumeist schon viele Spiele vorkonfiguriert an und einige haben auch schon quellen für die einzelnen Gameserver im Webinterface eingebunden, man ist also nicht gezwungen sich die Gameserverfiles erst mühsam im Internet zu suchen. Allerdings ist die Installation eines Webinterface für Gameserver nicht wirklich einfach und man sollte einige Vorkenntnisse für das genutzte Betriebssystem mitbringen um ein Webinterface installieren zu können. Es gibt aber auch Anbieter für Webinterfaces die einem gegen eine kleine Gebühr das Interface auf dem Root-Server installieren.

Das Tekbase Webinterface für Gameserver

Gameserver Webinterface TeklabDas wohle bekannteste Interface für Gameserver findet man bei Tekbase, das Interface gibt es schon seit 2005  und ist eine professionelle Lösung die auch von sehr vielen Gameserver Hostern genutzt wird. Tekbase ist Mittlerweilese sehr ausgereift und modular aufgebaut. Tekbase bietet nicht nur ein Webinterface für Gameserver sondern auch Module für Voiceserver, Webserver, Root und VServer. Hinzu kommen noch Module mit denen man auch Kunden verwalten kann, sowie ein komplettes Billingsystem welches über einen Shop in das hauseigene CMS-System integriert werden kann. Teklab bietet somit eine Komplettlösung für fast jeden an, durch den Modularen Aufbau ist es für Privatleute genauso gut geeignet wie für professionelle Hoster. Allerdings ist Teklab nicht ganz kostenlos, es gibt zwar eine Version die man kostenlos nutzen kann allerdings beinhaltet diese eine Lizenz mit der man nur jeweils 2 Dienste installieren kann. Interessanter ist dann schon die sogenannte Clanlizenz, diese beinhaltet dann 50 Server pro Dienst, also zB. 50 Gameserver, 50 Voiceserver, eine CMS und Blogsoftware. Diese Version kostet laut Webseite 9 € und kann beliebig erweitert werden.

Teklab kann auf Windows und Linux installiert werden, zudem ist es möglich das Interface auch in der Cloud von Tekbase laufen zu lassen, so spart man sich die Installation des Interface und benötigt nur den Daemon vom Interface auf dem Root oder VServer. Es ist aber auch möglich sich das Interface auf dem eigenen Server zu installieren. Teklab bietet sogar einen Service an der einem diese Arbeit abnimmt.

Das Interface und Infos zu Tekbase findet Ihr hier: Teklab.de

Easy-Wi das kostenlose Webinterface für Gameserver

easy-wi Gameserver WebinterfaceSeit einiger Zeit bekommt man auch ein kostenloses Webinterface für Gameserver, das kostenlos nicht schlecht sein muss beweist das Easy-Wi von Ulrich Block, es bietet alle Funktionen zum verwalten von Game, Voice und Rootservern. Auch eine Rest API für eine Integration in eine bestehende Webseite oder eine eigene Kundenverwaltung ist vorhanden, auch dieses Interface bietet schon sehr viele Funktionen und das vollkommen kostenlos. Auch für professionelle Hoster dürfte das Interface interessant sein da fast alle interessanten Dienste unterstützt werden und man auf der Webseite auch einen Support findet der einem Kostenpflichtig weiter hilft.

Mehr Infos zum Gameserver-Webinterface von Easy-Wi findet Ihr hier: Gameserver Interface Easy-Wi 

Das TC Admin – Gameserver Webinterface

Der TC Admin ist eine professionelle Lösung für Hoster, kann aber auch von Privatpersonen genutzt werden. Viele bekannte Hoster nutzen das Gameserver Webinterface in dem eigentlich kein Wunsch offen bleibt. Vom CMS System über eine Rootserver-Verwaltung bis hin zu einem Affiliate System bietet dieses Interface wirklich alle Services die man als Hoster benötigt. Allerdings kommt das Interface nicht aus Deutschland und ist nur rudimentär übersetzt. Das Interface selber unterstützt nur Windowsbetriebssysteme und macht es dadurch für viel Hoster Interessant, da gerade im Ausland die Windowserver häufiger genutzt werden als in Deutschland. Für viele Hoster war der TC Admin lange Zeit das einzige Gameserver Webinterface welches eine gute Unterstützung für Windows geboten hat.

Mehr Infos zum TC-Admin findet ihr hier: tcadmin.com

Spezielle Webinterfaces für Game und Voiceserver

Die oben genannten Interfaces können sehr viel aber auch nicht alles, es gibt auch einige spezielle Webinterfaces die sich auf bestimmte Games oder Voiceserver spezialisiert haben. Eines der bekanntesten Interface für TS3 Server ist das Webinterface von Psychokiller.

Kostenloses TS3 Webinterface von Psychokiller

Das TS3 Webinterface von Psychokiller wurde speziell für die Verwaltung von TS3 Servern entwickelt und bietet dabei alle Funktionen die man für den TS3 Server benötig. Über das Interface welches mehrere Instanzen eines Servers verwalten kann, lassen sich nicht nur alle Settings für den TS3 einrichten, sondern auch einzelne Vituelle TS Server anlegen und verwalten. Das Interface bietet so viele Möglichkeiten das es auch von einigen Hostern zusätzlich zu Ihrem normalen Webinterface angeboten wird. Das Interface kann sehr einfach auf jedem Webspace installiert werden und greift über den QRY Port auf den TS3 Server zu. Wer nur ein Webinterface benötigt um TS3 Server zu verwalten dürfte mit diesem Interface vollends zufrieden sein.

Das Webinterface findet Ihr hier: Download Psychokiller Interface

Webinterface für Minecraft Gameserver McMyAdmin

Ein weiteres Gameserver Webinterface welches speziell für den Minecraft Server entwickelt wurde ist das McMyAdmin Webinterface. Das Interface bietet von der Installation des MC -Gameservers bis zum verwalten von Plugins und Erweiterungen sehr viele Features. Das Interface ist für die private Nutzung kostenlos, wird aber auch von vielen Hostern zusätzlich zum eigenen Webinterface angeboten. Wer nur einen Minecraft Server auf seinem Rootserver betreiben möchte ist mit dem Interface bestens bedient. Es ist realativ einfach zu installieren und lässt keine Wünsche offen.

Das McMyAdmin Gameserver Webinterface findet Ihr hier: mcmyadmin