OreLight Server mieten

OreLight Server mieten oder erstellen

Für OreLight kann man Server mit bis zu 12 Spielern erstellen, aktuell findet man aber nur wenige Hoster bei denen man den OreLight Server mieten kann.

OreLight ist ein neues Dungeon basierendes Open-World-Rollenspiel welches man im Steam Early Access kaufen kann. In dem Spiel sind auch Features wie in bekannten anderen Games verfügbar zb. Crafting und Bergau sind fester Bestandteil des Spiels. Man soll alle möglichen Baustoffe und Rohstoffe über den Bergbau abbauen und zum Bau seiner Hütten und Werkzeuge verwenden können. Ähnlich wie in anderen Sandbox Games hat man auf jedem Server seine eigene Welt welche sich dann individuell weiter entwickelt. Auf den Servern sollen bis zu 12 Spieler Platz finden um gemeinsam die Dungeons zu erkunden und die Welt aufzubauen. Aktuell gibt es noch nicht viele Anbieter bei denen man einen OrLight Server mieten kann, wir verzichten deshalb auf einen eigenen Vergleich aber sicherlich findet ihr in unserer Übersicht auch den ein oder anderen Hoster der den OreLight Server anbietet.

Anbei ein Trailer zu OreLight:

Was sollte man beachten wenn man einen OreLight Dungeon-Crawler Server mieten möchte ?

Wer einen OreLight Server mieten möchte wird bei fast jedem Hoster in unserem Preisvergleich den passenden Gameserver finden.

  • Spieleranzahl: OreLight bietet maximal 12Slot auf dem Server die Lasten für den Host sollten also erträglich sein.
  • Der Standort: Wo wird der Server gehostet ? die meisten Anbieter sitzen in Frankfurt, aber immer mehr Anbieter für den OreLight Server nutzen auch Düsseldorf zum hosten der Server. Wichtig ist es in der Regel das man möglichst in der Nähe des Anbieters wohnt um den besten Ping zum OreLight Server zu haben. Allerdings trifft das dann nur auf Dich zu, andere Spieler haben evt. eine schlechtere Verbindung oder einen weiteren Weg zum OreLight Server. Also am besten vorher mal bei einem der Anbieter nach einem Testserver fragen, oder auf einem der Publicserver spielen.
  • Der Support: Geh am besten zu einem der renommierten Hoster diese werden in der Regel schon zum Release des Games gut vorbereitet sein und Dir beim Administrieren des OreLight Servers helfen können.
  • Der Preis: vergleiche am besten vorher den Preis für einen OreLight Server auf den Webseiten der Anbieter, auch wenn die Preise sich allgemein nicht groß unterscheiden kann man auf den Webseiten oft Rabattaktionen oder Gutscheincodes finden. Für den OreLight Dungeon-Crawler Server findet ihr sicherlich auch in unserem Vergleich einen Gutschein von einem der Hoster.

Root-Server für OreLight mieten

Wer gerne mehrere OreLight Gameserver betreiben möchte ist oft mit einem Root oder V-Server besser bedient als mit einem Gameserver. Auf einem Root-Server kann man bei den meisten Anbietern die sich auf Gameserver spezialisiert haben auch ein Interface nutzen um die einzelnen Gameserver zu installieren. Man kann somit selber entscheiden mit wie vielen Slot der Server laufen soll und wie viele OreLight Server mit welchem Spiel auf dem Rootserver installiert werden können.